Volleyball

2. Spieltag für die Maniacs mit magerer Ausbeute

Der zweite Spieltag in der Landesliga Mixed Bremen führte das Team Maniac Monday nach Bremerhaven zu den Fishtown Sharks, dem heutigen Gastgeber. Nach dem Genuss des Schlagabtausches zwischen Fishtown Sharks und Linie 4 konnten die Findorffer selber angreifen. Die Gastgeber bekamen die Motivation der Maniacs gleich von Anfang an zu spüren. Allerdings kämpften sich die Bremerhavener trotz Rückstand immer wieder heran und brachten die Findorffer ordentlich ins Schwitzen. Trotzdem gingen die ersten beiden Sätze mit 23:25 und 22:25 an die Maniacs. Im dritten Satz konnten die Sharks mit einer Aufschlagserie einen komfortablen Vorsprung herausarbeiten, von dem sich die Maniacs nicht mehr erholten, obwohl sie tapfer kämpfend immer wieder etwas vom Rückstand wegknabbern konnten. Am Ende ging der Satz jedoch mit 25:20 verloren. Im vierten Satz gab es dann einen Schlagabtausch zwischen den Sharks und den Maniacs. Die Findorffer wollten unbedingt die 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Am Ende reichte es aber mit 25:22 gerade nicht. Am Ende der Kräfte und leicht geknickt ging dann auch noch der fünfte Satz deutlich mit 15:7 verloren und so blieb eine magere Ausbeute von nur einem Pünktchen, obwohl das Spiel so vielversprechend begonnen hatte. Im zweiten Spiel des Tages konnten sich die erholten Arstener auf die etwas angeschlagenen Findorffer stürzen. So ging der erste Satz gleich mit 25:16 verloren. Im zweiten Satz hatten sich die Maniacs dann wieder etwas gefangen und konnten mit 16:25 einen Achtungspunkt setzen. Im dritten Satz ging es dann etwas enger zu, obwohl auch dieser mit 25:19 einen Erfolg für Linie 4 bedeuten sollte. Im vierten Satz versuchten es die Findorffer noch einmal, aber die Luft war merklich raus und so mussten sie sich erneut mit 25:17 geschlagen geben. Wahrscheinlich wäre alles in allem mehr drin gewesen, aber es sollte am Ende nur einen Punkt geben, da auch die Möglichkeiten der Spielveränderung aufgrund der minimalen Besetzung nicht gegeben waren. Trotzdem eine tolle Konditionsleistung der 7 Gladiatoren/innen - 9 Sätze über 4 Stunde - Respekt.  

Trainings- und Kursangebote

SG FINDORFF E.V.
Hemmstraße 357-359 · 28215 Bremen
Telefon: 0421-35 27 35
kontakt@sg-findorff.de
www.sg-findorff.de